Mobile Buchung – DB mit zehn Millionen Handy-Tickets

Die Lesezeit für diesen Beitrag beträgt ca. 98 Sekunden

Mobile Buchung – Bahnfahrer nutzen immer häufiger Smartphone, Tablet & Co. zum Ticketkauf.- upmann.digital – Im November und Dezember 2016 überschritt die Anzahl der in einem Monat gebuchten Handy-Tickets erstmals die Millionenmarke. Insgesamt wurden 2016 zehn Millionen Handy-Tickets gebucht. Das entspricht durchschnittlich 27.000 Buchungen täglich – ein Plus von rund 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. „Der Trend zu Handy-Tickets geht auf die veränderten Lebensgewohnheiten unserer Kunden zurück“, so Mathias Hüske, Geschäftsführer Digital Business der DB Vertrieb GmbH. „Über das Smartphone sind sie auch unterwegs immer online und buchen nebenbei die nächste Bahnfahrt.“

Mobile Buchung

Wer mobil bucht, reist spontaner

Mobile Buchung – Mit dem Trend zum Handy-Ticket geht spontaneres Reisen einher: Wer mobil bucht, reist durchschnittlich fünf Tage nach dem Ticketkauf. Reisende, die Online-Tickets am Computer kaufen, fahren im Durchschnitt erst 13 Tage nach der Buchung. Auch Reiseinformationen per Tablet oder Smartphone bleiben weiterhin wichtig: Täglich erteilt die DB rund vier Millionen mobile Reiseauskünfte. Das ist ein Anstieg um fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Smarter Reisebegleiter: DB Navigator unter den App-Favoriten

Mobile Buchung – Während der Fahrt sind Reise-Apps für drei Viertel der Deutschen unverzichtbare Begleiter. Zu den Favoriten zählt der DB Navigator: Eine repräsentative Umfrage der Deutschen Bahn in Kooperation mit Statista zeigt, dass der DB Navigator die zweitbeliebteste App für unterwegs ist – gleich hinter Google Maps. Mit praktischen Servicefunktionen wie dem Verspätungs-Alarm hält die App Reisende unterwegs auf dem Laufenden. Rund 180.000 Verbindungen pro Tag behalten Nutzer mithilfe des Verspätungs-Alarms im Blick.

Mobile Buchung – Um auch 2017 rundum informiert zu bleiben, sollten Reisende und Pendler den regelmäßigen Verspätungs-Alarm für ihre Verbindungen einstellen. Dies gelingt in wenigen Schritten im DB Navigator oder über das „Meine Bahn“-Konto auf bahn.de. Weitere Informationen gibt es auf bahn.de/alarm.

Patrick Upmann

Interim Manager | Berater | Coach

admin has 206 posts and counting.See all posts by admin