Digital Banking – BANKSapi startet Banking per Plug-and-Play

Die Lesezeit für diesen Beitrag beträgt ca. 193 Sekunden

Digital Banking – BANKSapi startet Banking per Plug-and-Play:

(upmann.digital) Neuer Fintech-Partner für Banken und Versicherer zum Erhalt der Kundenschnittstelle „Banking is necessary, banks are not“ – diese viel zitierte Aussage von Bill Gates ist zwar schon Jahrzehnte alt, gewinnt im Zeitalter der digitalen Transformation aber immer mehr an Bedeutung.

PayPal als Bezahlsystem wird von digital affinen Kunden im deutschen Online-Handel mittlerweile als zweithäufigste Zahlungsart genutzt. Eine hohe Convenience für den Kunden sowie enorme Schnelligkeit in den Prozessen sind die wesentlichen Treiber dafür, im Zahlungsverkehr keine klassische Bank mehr zu nutzen. Gleichzeitig versuchen Non- and Near Banks an der direkten Kundenschnittstelle Marktanteile zu gewinnen. Schon heute verfügt der Kunde über Fintech-Startups die Möglichkeit, seine Konten bankübergreifend zu konsolidieren. Der Bequemlichkeitsfaktor schlägt auch hier voll zu. So muss sich der User nicht mehr durchschnDigital Bankingittlich dreimal bei den verschiedenen Bankinstituten einloggen, sondern erhält über Apps oder den Browser einen konsolidierten Überblick über sein finanzielles Leben. Die auf europäischer Ebene beschlossene PSD2 wird zusätzlich als Katalysator wirken. So werden Unternehmen nach Zustimmung der Kunden die Möglichkeit haben, Kontoinformationen bei den Banken abfragen zu können. Technische Hindernisse, wie sie sich heute noch bei einigen Banken vorfinden, werden dann nicht mehr zulässig sein. Vielfältige Innovationen, Banking auch ohne direkten Bankkontakt tätigen zu können, werden entstehen.

Digital Banking – BANKSapi startet Banking per Plug-and-Play- Und genau hier kommt BANKSapi ins Spiel: Mit Hilfe der API können Unternehmen mit geringem Entwicklungsaufwand Bankkonten, Depots und Kreditkarten in ihr eigenes Leistungsspektrum integrieren. Der Banking-as-a-Service Dienst konsolidiert in nur einer Schnittstelle annähernd alle deutschen Banken. Entwickler und Designer erhalten durch die API das Werkzeug, um Digital Banking neu zu erfinden und die Schnittstelle zum Kunden nicht zu verlieren. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten wie die Umsetzung von Marketplace-Banking, die Integration von Banking in Versicherungsangebote bzw. PFM Apps oder das Verkürzen von Kreditantragsprozessen ermöglichen eine neue User Experience. Anbietern von Roboadvisor-Lösungen werden über die API die Möglichkeit gegeben, Depots bei bestehenden Banken umfangreich zu analysieren und Verbesserungspotenziale aufzuzeigen. Bereits zum Start administriert das neue Fintech Venture der fundsaccess AG durch die Einbringung eines Teams mit über 15 Jahren Schnittstellenkompetenz über 1 Mio. Konten und Depots. Die daraus entstehenden Skaleneffekte spiegeln sich in einem im Vergleich mit Wettbewerbern attraktiven Kostengerüst. Als Rechenzentrum wird mit der DATEV ein deutsches Hochsicherheitsrechenzentrum auf Tier-4-Level genutzt.

Geschäftsführer der BANKSapi GmbH sind Rolf Henning Hackel und Paul Huber. Beide verfügen als Vorstände der fundsaccess AG über langjährige Erfahrung im Financial Technology Sektor. „Bei digitalen Ökosystemen wird über kurz oder lang immer auch ein Banking-Bereich mit den einzelnen Bankverbindungen des jeweiligen Endkunden benötigt werden, da in diesem Segment die größte Alltagsrelevanz und somit die größte Nutzungsfrequenz liegt. “ so Rolf Henning Hackel, verantwortlich in der Geschäftsführung für Vertrieb und Recht.

Reinhard Tahedl, CEO der fundsaccess AG ergänzt: „Außergewöhnliche User-Experience im Banking zu erzielen war bislang eine sehr große Herausforderung. Mit der API unseres neuen Ventures BANKSapi ermöglichen wir Unternehmen innovative digitale Financial Service Angebote zu entwickeln, ihre Kunden enger zu binden und damit die Kundenschnittstelle zu sichern.“

Über BANKSapi

Die BANKSapi GmbH ist ein Banking-as-a-Service Provider mit Sitz in München und Grünwald. Das Unternehmen stellt eine API bereit, nach deren Implementierung User auf ihre Konten, Kreditkarten und Depots über die Anwendungen von Unternehmen zugreifen können. Banken, Versicherungen, Fintechs und Telkos erhalten damit die Möglichkeit, Banking-Leistungen neu zu definieren und die Alltagsrelevanz der eigenen Angebote zu erhöhen.

Hinter der BANKSapi GmbH steht der führende und profitable SaaS-Provider fundsaccess AG. In der Geschäftsführung ist Rolf Henning Hackel für Vertrieb und Recht sowie Paul Huber für IT und Operations verantwortlich.

Das Hosting der Anwendungslandschaft erfolgt im Hochsicherheitsrechenzentrum der DATEV eG

Patrick Upmann

Interim Manager | Berater | Coach

admin has 218 posts and counting.See all posts by admin